BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Schwertransporte

Nach den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung ist eine Erlaubnis und/oder Ausnahmegenehmigung für den Verkehr mit Fahrzeugen und Zügen, deren Ladung oder Abmessungen, Achslast oder Gesamtgewicht die gesetzlich allgemein zugelassenen Grenzen tatsächlich überschreiten, erforderlich.

Beantragung, Verfahren

Der Antrag ist bundeseinheitlich festgelegt und steht Ihnen als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. Zum Ansehen und Ausdrucken muss das kostenlos erhältliche Programm Adobe Reader installiert sein.

Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 14 Tage, da nur mit einer genauen Streckenbeschreibung (muss vom Antragsteller abgegeben werden) mit allen Straßennamen, Richtungsänderungen, Bezeichnung der Land- und Bundesstraßen, Autobahnanschlußstellen, -dreiecken, -kreuzen und -bezeichnungen, die von dem Transport betroffenen Stellen angehört werden können. Erst nach der Anhörung aller beteiligten Behörden kann eine Erlaubnis und/oder Ausnahmegenehmigung erteilt werden.

Soll der Transport über die Grenzen des Stadtgebietes hinaus erfolgen, ist der Antrag an das Straßenverkehrsamt Aachen zu richten.

benötigte Unterlagen

  • genaue Wegbeschreibung
  • Maße und Gewichte von Zugfahrzeug, Hänger, Ladung

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Verkehr, Notfallplanung und Bürgerservice

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
E-Mail: ordnungsamt@eschweiler.de

Ansprechpartner

Herr Roberto Contrino:
Tel.: 02403 71-259

Herr Dustin Linzen:
Tel.: 02403 71-474