BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Leichenpass

Leichen dürfen in Orte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nur mit einem Leichenpass befördert werden. Der Leichenpass wird in mehreren Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch) ausgestellt.

Beantragung, Verfahren

Der Leichenpass darf erst ausgestellt werden, wenn die erforderlichen Unterlagen vorliegen. Die amtsärztliche Leichenschau erfolgt im Krematorium Auf der Hüls, Wilmersdorfer Str. 50, 52068 Aachen. Eine telefonische Terminabsprache kann unter der Telefonnummer 0241/432-18763 erfolgen. Dort kann ebenfalls der Leichenpass ausgestellt werden.

benötigte Unterlagen

  • Sterbeurkunde
  • Bescheinigung über die durchgeführte amtsärztliche Leichenschau
  • Bescheinigung über die vorschriftsmäßige Einsargung und Beförderung einer Leiche
  • Antrag auf Ausstellung eines Leichenpasses

Anfallende Gebühren: 25,00 €

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Allgemeine Ordnung und Standesamtswesen

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
E-Mail: ordnungsamt@eschweiler.de

Ansprechpartner

Frau Stefanie Errens:
Tel.: 02403 71-626

Frau Annika Fischer:
Tel.: 02403 71-573

Frau Nadine Limpens:
Tel.: 02403 71-254

Herr Daniel Merken:
Tel.: 02403 71-571