BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Beihilfen nach der Beihilfeverordnung

Die Beihilfestelle der Stadt Eschweiler bearbeitet die Anträge zur Gewährung von Beihilfen in Krankheits-, Pflege-, Geburts- und Todesfällen für die städtischen Beamten und Ruhestandsbeamten (w/m/d).

Beihilfeberechtigt sind in Einzelfällen auch Arbeitnehmer, deren Arbeitsverhältnis bei der Stadt Eschweiler mindestens seit dem 01.01.1999 ununterbrochen fortbesteht.

Für weitergehende Fragen hierzu stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen der Beihilfestelle gerne zur Verfügung.

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Personalwesen

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler

Ansprechpartner

Frau Bernice Hilgers:
Tel.: 02403 71-295

Frau Brigitte Pollmer:
Tel.: 02403 71-371