BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Schadenersatzforderungen aus Kfz-Unfällen

Schadensersatzforderungen gegen die Stadt Eschweiler aus Unfällen, die durch städtische Kfz verursacht wurden.

 

  Beantragung, Verfahren

 

Schadensersatzforderungen können dem Rechtsamt formlos (schriftlich oder mündlich) mitgeteilt werden. Dieses fertigt eine Schadensanzeige.

Der Schadensanzeige sind regelmäßig beizufügen:
-   Schilderung des Geschädigten (Schadenshergang, Schadenshöhe),
 möglichst mit Skizze, ggf. Fotos
- möglichst Polizeibericht, soweit vorhanden
- Belege zur Schadenshöhe
- hier sollte zweckmäßigerweise vorab abgestimmt werden, ob ein Sachverständigen-Gutachen erforderlich ist

Die vom Rechtsamt gefertigte Schadenanzeige wird sodann - zusammen mit der Stellungnahme des zuständigen Fachamtes - an die städt. Versicherung weitergeleitet.
Die weitere Abwicklung erfolgt über die Kfz.- Haftpflichtversicherung, die sich direkt mit dem Geschädigten in Verbindung setzt.

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Rechtsamt

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler

Ansprechpartner

Frau Leonie Neidhardt:
Tel.: 02403 71-493