BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Grünmetropole

Drei Länder - Ein Reiseziel - Ein Projekt, das verbindet! Das grenzüberschreitende Projekt Grünmetropole verbindet Nachbarn in der Euregio Maas-Rhein.

Die Grünmetropole liegt in dem Teil der Euregio Maas-Rhein, in dem viele Jahrzehnte die Gewinnung der Steinkohle im Mittelpunkt stand und das tägliche Leben bestimmte. Das Erbe dieser Industrie - Halden, Schächte, Gebäude, Bergarbeiterviertel - ist noch an vielen Orten in Belgien, Deutschland und den Niederlanden sichtbar. Der Strukturwandel wurde erfolgreich angegangen.

Das grenzüberschreitende Projekt "Grünmetropole" will das neue Bild unserer Heimat sowie die heutigen Funktionen der industriellen Standorte und die grünen Landschaftszüge den Menschen näher bringen.

In den kommenden zwei Jahren werden zwei touristische Routen, die Grünroute und die Metropolroute, umgesetzt. Diese werden den attraktiven Kultur- und Naturraum zwischen Beringen in Belgisch Limburg über Heerlen in den Niederlanden über Eschweiler bis nach Düren in Deutschland verbinden.

Beide Routen sollen die Bevölkerung der Dreiländer-Region dazu einladen, die grenzübergreifende Region zu entdecken.

Beantragung, Verfahren

Weitere Informationen erhalten sie auf der Internetseite der Grünmetropole.

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Stabstelle nachhaltige Entwicklung

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler

Ansprechpartner

Herr Eberhard Büttgen:
Tel.: 02403 71-438