BIS: Suche und Detail

Bürgerförderprogramm Nachhaltige Mobilität

Beschreibung

Die Stadt Eschweiler verfolgt das Ziel, die Verkehrsbelastung durch den Pkw-Verkehr im Stadtgebiet zu reduzieren. Zudem sollen Treibhausgase, Feinstaub sowie die durch den Verkehr verursachte Lärmbelastung vermindert und die Verknüpfung verschiedener Verkehrsmittel für einen Reiseweg gefördert werden.

Mit dem kommunalen Bürgerförderprogramm „Nachhaltige Mobilität“ werden Bürger*innen der Stadt Eschweiler bei der privaten Anschaffung klimafreundlicher (Kleinst-)Fahrzeuge finanziell unterstützt und zu einem Umstieg auf nachhaltigere Verkehrsmittel motiviert. Eschweiler Bürger*innen ab 18 Jahren können die Förderung eines fabrikneuen Fahrzeugs beantragen.

Gefördert werden:

  • Lastenfahrräder ohne Elektromotor
  • Lastenfahrräder mit Elektromotor
  • Fahrräder mit Elektromotor bis 25 km/h (Pedelecs) 
    Die Fördermittel für Pedelecs sind bereits ausgeschöpft. Eine Förderung für Pedelecs ist somit nicht mehr möglich.
  • elektrische Motorroller
    Die Fördermittel für e-Motorroller sind bereits ausgeschöpft. Eine Förderung für e-Motorroller ist somit nicht mehr möglich.
  • elektrische Tretroller (e-Scooter)
    Die Fördermittel für e-Scooter sind bereits ausgeschöpft. Eine Förderung für e-Scooter ist somit nicht mehr möglich.

Für die Förderung stehen insgesamt 40.000 € zur Verfügung. Die Förderquote für die jeweiligen Fahrzeuge beträgt 30 %. Es gelten jedoch folgende maximale Förderhöchstgrenzen:

  • für Lastenräder ohne Elektromotor max. 1.000 €
  • für Lastenräder mit Elektromotor max. 1.800 €
  • für Fahrräder mit Elektromotor max. 500 €
  • für Elektromotorroller max. 1.200 €
  • für elektrische Tretroller (e-Scooter) max. 250 €

Jede(r) Bürger*in kann nur einen Antrag stellen. Dieser ist VOR dem Kauf – mit Einreichung eines offiziellen Angebotes - und ausschließlich online zu stellen.

Haben Sie Fragen zum Bürgerförderprogramm? Möchten Sie sich erkundigen, wie genau die Antragsstellung abläuft? Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zur Förderung.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Richtlinie Nachhaltige Mobilität.

1. Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich online. Das Antragsformular finden Sie hier. Dort müssen Sie dann auch bereits ein Angebot des gewünschten Fahrzeugs hochladen.

2. Der Antrag wird von der Stadt Eschweiler geprüft.

3. Falls Sie antragsberechtigt sind und das Fahrzeug förderfähig ist, erhalten Sie per E-Mail eine Antwort mit einer vorläufigen Bewilligung.

4. Sie können dann das gewünschte Fahrzeug kaufen.

5. Nun reichen Sie die Rechnung sowie ein eigens aufgenommes Foto des Fahrzeugs ebenfalls per E-Mail bei der Stadt Eschweiler ein.

6. Diese wird ebenfalls geprüft.

7. Sie erhalten dann per Post einen Zuwendungsbescheid sowie einen Aufkleber. Dieser ist gut sichtbar am Fahrzeug anzubringen.

8. Gleichzeitig werden von der Stadt Eschweiler die im Zuwendungsbescheid aufgeführten Gelder auf das von Ihnen im Förderantrag angegebene Konto ausgezahlt.

Zuständige Einrichtungen

Zuständige Kontaktpersonen