Suchtext

Am schnellsten finden Sie die gewünschten Auskünfte, indem Sie über die Suchfunktion den entsprechenden Begriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt. Falls Sie nicht die gewünschte Information vorfinden, können Sie alternativ auch auf die Volltextsuche auf der städtischen Homepage www.eschweiler.de zurückgreifen.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Ablauf von Ruhefristen

Leistungsbeschreibung

Als Ruhefrist wird jene Zeitspanne bezeichnet, die zwischen der Beisetzung eines Verstorbenen und der Neubelegung der Grabstelle liegt.

Die Ruhezeit für Erdbestattungen auf städt. Friedhöfen beträgt 30 Jahre (Ausnahme Friedhof Röhe; Ruhefrist 45 Jahre) und für Urnenbestattungen 20 Jahre.

Telefonische Auskunft erhalten Sie unter den Telefonnummern 71-206 oder 71-650, weitere Informationen finden Sie auch in der Friedhofssatzung.

Amt/Fachbereich

601 Umweltbelange und Friedhofswesen

Ansprechpartner

Herr Holger Ehring:
Tel.: 02403 71-206

Frau Marion Klein:
Tel.: 02403 71-650

Kontakt

Umweltbelange und Friedhofswesen

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
Ablauf von Ruhefristen

Als Ruhefrist wird jene Zeitspanne bezeichnet, die zwischen der Beisetzung eines Verstorbenen und der Neubelegung der Grabstelle liegt.

Die Ruhezeit für Erdbestattungen auf städt. Friedhöfen beträgt 30 Jahre (Ausnahme Friedhof Röhe; Ruhefrist 45 Jahre) und für Urnenbestattungen 20 Jahre.

Telefonische Auskunft erhalten Sie unter den Telefonnummern 71-206 oder 71-650, weitere Informationen finden Sie auch in der Friedhofssatzung.

Ruhestätte, Ruhezeit, Ruherecht, Grab, Gräber, Grabstätte, Laufzeit, Abräumen https://service.eschweiler.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/3803/show
Umweltbelange und Friedhofswesen
Johannes-Rau-Platz 1 52249 Eschweiler

Herr

Holger

Ehring

334

02403 71-206
holger.ehring@eschweiler.de

Frau

Marion

Klein

334

02403 71-650
marion.klein@eschweiler.de