Suchtext

Am schnellsten finden Sie die gewünschten Auskünfte, indem Sie über die Suchfunktion den entsprechenden Begriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt. Falls Sie nicht die gewünschte Information vorfinden, können Sie alternativ auch auf die Volltextsuche auf der städtischen Homepage www.eschweiler.de zurückgreifen.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Anwohnerparkausweis

Leistungsbeschreibung

In verschiedenen Bereichen der Eschweiler Innenstadt kann Anwohnern eine Sonderparkberechtigung erteilt werden.

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich A (nördlich des Stadtkerns) kann von freitagnachmittags 19 Uhr bis samstagmorgens 7 Uhr und von samstagnachmittags 19 Uhr bis sonntagmorgens 7 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Peter-Paul-Straße zwischen Kolpingstraße und Preyerstraße (Nr. 17-33 bzw. 16-34)
  • Parkstraße zwischen Peter-Paul-Straße und Peter-Liesen-Straße
  • Kolpingstraße

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich B (Innenstadtbereich nördlich der Inde) kann auf gebührenpflichtigen Parkplätzen, ohne dass die Parkuhr bedient oder ein Parkschein gelöst wird, montags bis freitags von 16:30 bis 19 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Indestraße zwischen Peilsgasse und Nordstraße (Nr. 79-135)
  • Dürener Straße zwischen Preyerstraße und Kochsgasse (Nr. 93-1 bzw. 96-2)
  • Kochsgasse
  • Grabenstraße zwischen Indestraße und Dürener Straße (Nr. 1-13 bzw. 2-24)
  • Marktstraße
  • Markt
  • Wollenweberstraße 
  • Dürener Straße zwischen Drieschstraße und Peilsgasse
  • Schnellengasse
  • Brunnenhof
  • Mauerweg
  • Johannes-Rau-Platz
  • Peilsgasse

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich C (Innenstadtbereich sündlich der Inde) kann ebenfalls auf gebührenpflichtigen Parkplätzen, ohne dass die Parkuhr bedient oder ein Parkschein gelöst wird, montags bis freitags von 16:30 bis 19 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Uferstraße
  • Hompeschstraße zwischen Uferstraße und Martin-Luther-Straße (Nr. 1-17 bzw. 2-16)
  • Josefstraße
  • Martin-Luther-Straße zwischen Hompeschstraße und Neustraße (Nr. 3-31 bzw. 4-12)
  • Moltkestraße zwischen Kaiserstraße und Marienstraße (Nr. 2-30 bzw. 1-23)
  • Parkplatz Marienstraße
  • Rosenallee zwischen Kaiserstraße und Marienstraße (Nr. 21-1 bzw. 26-2)
  • Franzstraße
  • Kaiserstraße zwischen Moltkestraße und Franzstraße (Nordseite/Nr. 1-15)
  • Marienstraße
  • Langwahn zwischen Marienstraße und Dechant-Deckers-Straße (Nr. 71-31 und 62-2)
  • Englerthstraße (einschließlich Fußgänderzone)
  • Verlängerte Kochsgasse (Nr. 30-34 und 17-21)
  • Fußgängerzone Grabenstraße und Neustraße (Nr. 25-85 bzw. 34-84)
  • Hospitalgasse
  • Rosenallee zwischen Bismarckstraße und Kaiserstraße (Nr. 23-29 bzw. 28-34)
  • Dechant-Deckers-Straße

Erforderliche Unterlagen

  • Kfz-Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I

Hinweise und Besonderheiten

Sie können den Anwohnerparkausweis auch online über unser Bürgerportal beantragen.
Voraussetzung ist die freigeschaltete eID-Funktion Ihres Ausweises.

Gebühren

Die Gebühr für die Ausstellung eines Anwohnerparkausweises ist unterschiedlich.

Die Gebühr beträgt

  • 10 € für den Bereich A,
  • 30 € für den Bereich B und
  • ebenfalls 30 € für den Bereich C.

Sprung zur Icon Legende.

Antragstellung

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Verwandte Dienstleistungen

Ansprechpartner

Herr Jens Bauerdick:
Tel.: 02403 71-250

Frau Christina Jänsch:
Tel.: 02403 71-463

Frau Manuela Jansen:
Tel.: 02403 71-625

Frau Beate Rinner:
Tel.: 02403 71-478

Herr Michael Protz:
Tel.: 02403 71-624

Frau Andrea Schneiders:
Tel.: 02403 71-621

Frau Simone Sensel:
Tel.: 02403 71-479

Kontakt

Bürgerbüro

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
E-Mail: buergerbuero@eschweiler.de
Anwohnerparkausweis

In verschiedenen Bereichen der Eschweiler Innenstadt kann Anwohnern eine Sonderparkberechtigung erteilt werden.

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich A (nördlich des Stadtkerns) kann von freitagnachmittags 19 Uhr bis samstagmorgens 7 Uhr und von samstagnachmittags 19 Uhr bis sonntagmorgens 7 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Peter-Paul-Straße zwischen Kolpingstraße und Preyerstraße (Nr. 17-33 bzw. 16-34)
  • Parkstraße zwischen Peter-Paul-Straße und Peter-Liesen-Straße
  • Kolpingstraße

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich B (Innenstadtbereich nördlich der Inde) kann auf gebührenpflichtigen Parkplätzen, ohne dass die Parkuhr bedient oder ein Parkschein gelöst wird, montags bis freitags von 16:30 bis 19 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Indestraße zwischen Peilsgasse und Nordstraße (Nr. 79-135)
  • Dürener Straße zwischen Preyerstraße und Kochsgasse (Nr. 93-1 bzw. 96-2)
  • Kochsgasse
  • Grabenstraße zwischen Indestraße und Dürener Straße (Nr. 1-13 bzw. 2-24)
  • Marktstraße
  • Markt
  • Wollenweberstraße 
  • Dürener Straße zwischen Drieschstraße und Peilsgasse
  • Schnellengasse
  • Brunnenhof
  • Mauerweg
  • Johannes-Rau-Platz
  • Peilsgasse

Mit der Sonderparkberechtigung für den Bereich C (Innenstadtbereich sündlich der Inde) kann ebenfalls auf gebührenpflichtigen Parkplätzen, ohne dass die Parkuhr bedient oder ein Parkschein gelöst wird, montags bis freitags von 16:30 bis 19 Uhr innerhalb des nachfolgenden Straßenbereiches geparkt werden:

  • Uferstraße
  • Hompeschstraße zwischen Uferstraße und Martin-Luther-Straße (Nr. 1-17 bzw. 2-16)
  • Josefstraße
  • Martin-Luther-Straße zwischen Hompeschstraße und Neustraße (Nr. 3-31 bzw. 4-12)
  • Moltkestraße zwischen Kaiserstraße und Marienstraße (Nr. 2-30 bzw. 1-23)
  • Parkplatz Marienstraße
  • Rosenallee zwischen Kaiserstraße und Marienstraße (Nr. 21-1 bzw. 26-2)
  • Franzstraße
  • Kaiserstraße zwischen Moltkestraße und Franzstraße (Nordseite/Nr. 1-15)
  • Marienstraße
  • Langwahn zwischen Marienstraße und Dechant-Deckers-Straße (Nr. 71-31 und 62-2)
  • Englerthstraße (einschließlich Fußgänderzone)
  • Verlängerte Kochsgasse (Nr. 30-34 und 17-21)
  • Fußgängerzone Grabenstraße und Neustraße (Nr. 25-85 bzw. 34-84)
  • Hospitalgasse
  • Rosenallee zwischen Bismarckstraße und Kaiserstraße (Nr. 23-29 bzw. 28-34)
  • Dechant-Deckers-Straße
  • Kfz-Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I

Die Gebühr für die Ausstellung eines Anwohnerparkausweises ist unterschiedlich.

Die Gebühr beträgt

  • 10 € für den Bereich A,
  • 30 € für den Bereich B und
  • ebenfalls 30 € für den Bereich C.
Parkplatz für Anwohner,Anwohnerparkausweis,Anwohnerparkplatz,Sonderparkberechtigung https://service.eschweiler.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/4047/show
Bürgerbüro
Johannes-Rau-Platz 1 52249 Eschweiler
Telefon 02403 71-600
Fax 02403 71-575

Frau

Susanne

Lamka

Leitung der Fachdienststelle

24

02403 71-251
susanne.lamka@eschweiler.de

Herr

Jens

Bauerdick

24

02403 71-250
jens.bauerdick@eschweiler.de

Frau

Christina

Jänsch

24

02403 71-463
christina.jaensch@eschweiler.de

Frau

Manuela

Jansen

24

02403 71-625
manuela.jansen@eschweiler.de

Frau

Beate

Rinner

24

02403 71-478
beate.rinner@eschweiler.de

Herr

Michael

Protz

24

02403 71-624
michael.protz@eschweiler.de

Frau

Andrea

Schneiders

24

02403 71-621
andrea.schneiders@eschweiler.de

Frau

Simone

Sensel

24

02403 71-479
simone.sensel@eschweiler.de