Suchtext

Am schnellsten finden Sie die gewünschten Auskünfte, indem Sie über die Suchfunktion den entsprechenden Begriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt. Falls Sie nicht die gewünschte Information vorfinden, können Sie alternativ auch auf die Volltextsuche auf der städtischen Homepage www.eschweiler.de zurückgreifen.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Änderung des Wohnungsstatus

Leistungsbeschreibung

Hat jemand mehrere Wohnungen innerhalb der Bundesrepublik, so ist eine dieser Wohnungen die Hauptwohnung. Hauptwohnung ist die vorwiegend genutzte Wohnung der Einwohnerin bzw. des Einwohners. Hauptwohnung einer verheirateten Einwohnerin bzw. eines verheirateten Einwohners, die/der nicht dauernd getrennt von ihrer/seiner Familie lebt, ist die vorwiegend genutzte Wohnung der Familie. In Zweifelsfällen ist die vorwiegend genutzte Wohnung dort, wo der Schwerpunkt der Lebensbeziehungen der Einwohnerin bzw. des Einwohners liegt.

Die Einwohnerin bzw. der Einwohner hat der Meldebehörde bei jeder An- oder Abmeldung mitzuteilen, welche weiteren Wohnungen sie/er hat und welche die Hauptwohnung ist. Sie/Er hat der Meldebehörde jede Änderung der Hauptwohnung mitzuteilen, wenn sich die zeitlichen Benutzungsverhältnisse geändert haben. In diesem Fall ist von der/dem Meldepflichtigen eine Erklärung abzugeben.

Für Personen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr obliegt diese Pflicht derjenigen/demjenigen, deren/dessen Wohnung diese Personen nutzen. Für Personen, für die eine Pflegerin bzw. ein Pfleger oder eine Betreuerin bzw. ein Betreuer bestellt ist, der das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, liegt die Pflicht bei dieser Betreuungsperson. Die Bestellung/der Gerichtsbeschluss ist mitzubringen. Grundsätzlich ist die Erklärung persönlich abzugeben. Bei Familien genügt es, wenn eine meldepflichtige Person vorspricht.

Beantragung, Verfahren

Im Bürgerbüro wird ein besonderer Vordruck bei der Vorsprache ausgefüllt.

Sie können diesen Vordruck auch schon vorbereitet mit den übrigen Unterlagen (siehe unter "benötigte Unterlagen") mitbringen. Er steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. Zum Öffnen und Ausdrucken benötigen Sie das kostenlos erhältliche Programm Adobe Reader.

benötigte Unterlagen

Bitte Ausweis (Personalausweis, Reisepass, Nationalpass), insbesondere den Personalausweis, wegen einer evtl. Anschriftenänderung mitbringen.

Ansprechpartner

Herr Jens Bauerdick:
Tel.: 02403 71-250

Frau Christina Jänsch:
Tel.: 02403 71-463

Frau Manuela Jansen:
Tel.: 02403 71-625

Herr Michael Protz:
Tel.: 02403 71-624

Frau Beate Rinner:
Tel.: 02403 71-478

Frau Andrea Schneiders:
Tel.: 02403 71-621

Kontakt

Bürgerbüro

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
E-Mail: buergerbuero@eschweiler.de
Änderung des Wohnungsstatus
Hat jemand mehrere Wohnungen innerhalb der Bundesrepublik, so ist eine dieser Wohnungen die Hauptwohnung. Hauptwohnung ist die vorwiegend genutzte Wohnung der Einwohnerin bzw. des Einwohners. Hauptwohnung einer verheirateten Einwohnerin bzw. eines verheirateten Einwohners, die/der nicht dauernd getrennt von ihrer/seiner Familie lebt, ist die vorwiegend genutzte Wohnung der Familie. In Zweifelsfällen ist die vorwiegend genutzte Wohnung dort, wo der Schwerpunkt der Lebensbeziehungen der Einwohnerin bzw. des Einwohners liegt.

Die Einwohnerin bzw. der Einwohner hat der Meldebehörde bei jeder An- oder Abmeldung mitzuteilen, welche weiteren Wohnungen sie/er hat und welche die Hauptwohnung ist. Sie/Er hat der Meldebehörde jede Änderung der Hauptwohnung mitzuteilen, wenn sich die zeitlichen Benutzungsverhältnisse geändert haben. In diesem Fall ist von der/dem Meldepflichtigen eine Erklärung abzugeben.

Für Personen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr obliegt diese Pflicht derjenigen/demjenigen, deren/dessen Wohnung diese Personen nutzen. Für Personen, für die eine Pflegerin bzw. ein Pfleger oder eine Betreuerin bzw. ein Betreuer bestellt ist, der das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, liegt die Pflicht bei dieser Betreuungsperson. Die Bestellung/der Gerichtsbeschluss ist mitzubringen. Grundsätzlich ist die Erklärung persönlich abzugeben. Bei Familien genügt es, wenn eine meldepflichtige Person vorspricht.

Beantragung, Verfahren

Im Bürgerbüro wird ein besonderer Vordruck bei der Vorsprache ausgefüllt.

Sie können diesen Vordruck auch schon vorbereitet mit den übrigen Unterlagen (siehe unter "benötigte Unterlagen") mitbringen. Er steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. Zum Öffnen und Ausdrucken benötigen Sie das kostenlos erhältliche Programm Adobe Reader.

benötigte Unterlagen

Bitte Ausweis (Personalausweis, Reisepass, Nationalpass), insbesondere den Personalausweis, wegen einer evtl. Anschriftenänderung mitbringen.

Hauptwohnsitz, Nebenwohnsitz, Umzug https://service.eschweiler.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/4080/show
Bürgerbüro
Johannes-Rau-Platz 1 52249 Eschweiler
Telefon 02403 71-600
Fax 02403 71-575

Herr

Jens

Bauerdick

24

02403 71-250
jens.bauerdick@eschweiler.de

Frau

Christina

Jänsch

24

02403 71-463
christina.jaensch@eschweiler.de

Frau

Manuela

Jansen

24

02403 71-625
manuela.jansen@eschweiler.de

Frau

Susanne

Lamka

Leitung der Fachdienststelle

24

02403 71-251
susanne.lamka@eschweiler.de

Herr

Michael

Protz

24

02403 71-624
michael.protz@eschweiler.de

Frau

Beate

Rinner

24

02403 71-478
beate.rinner@eschweiler.de

Frau

Andrea

Schneiders

24

02403 71-621
andrea.schneiders@eschweiler.de