Am schnellsten finden Sie die gewünschten Auskünfte, indem Sie über die Suchfunktion den entsprechenden Begriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt. Falls Sie nicht die gewünschte Information vorfinden, können Sie alternativ auch auf die Volltextsuche auf der städtischen Homepage www.eschweiler.de zurückgreifen.

 

Gewerberecht - Gewerbeanmeldung, -ummeldung oder -abmeldung

Wenn Sie eine (erlaubte) Tätigkeit
  • selbständig,
  • regelmäßig,
  • entgeltlich und
  • mit Gewinnerzielungsabsicht

durchführen, handelt es sich um eine gewerbliche Tätigkeit im Sinne der Gewerbeordnung.

"Wer den selbstständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle anfängt, muss dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen" (§ 14 Abs. 1 Gewerbeordnung).

Das Gleiche gilt, wenn

1. der Betrieb verlegt wird,

2. der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind, oder

3. der Betrieb aufgegeben wird.

Beantragung, Verfahren

Eine Gewerbeanmeldung ist unverzüglich bei Beginn des Gewerbes erforderlich. Die Anmeldung eines Gewerbes hat in der Regel der Gewerbetreibende persönlich unter Vorlage des Personalausweises vorzunehmen. Bei Firmen, die im Handelsregister eingetragen sind bzw. eingetragen werden sollen, ist zusätzlich ein Auszug aus dem Handelsregister vorzulegen. Die Gewerbeanmeldung, -abmeldung und -ummeldung kann unten auf dieser Seite online beantragt werden.

benötigte Unterlagen

Das Gewerbemeldeverfahren wird transparenter und einfacher. Auf der Internetseite des Go! Gründungsnetzwerkes NRW können sich Gründerinnen und Gründer ab sofort einen kompletten Überblick darüber verschaffen, welche Erlaubnisse und Genehmigungen sie für ihr jeweiliges Gründungsvorhaben benötigen.

Das Infocenter Gewerbeanmeldung NRW informiert über ca. 1.200 Tätigkeiten, für die eine Gewerbeanmeldung erforderlich ist. Die Gründerinnen und Gründer werden zunächst nach ihrer Nationalität, geplanter Tätigkeit und Rechtsform des Unternehmens befragt, ehe sie eine Übersicht über die nötigen Genehmigungen und Erlaubnisse erhalten. Unter dem Bereich " Gewerbeanmeldung" werden Sie durch den kompletten Vorgang geleitet. Am Ende steht der Ausdruck des Anmeldeformulars, das Sie dann bei der unten stehenden Dienststelle einschl. aller benötigten Unterlagen abgeben.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststelle für Gewerbeangelegenheiten zu Auskünften jederzeit zur Verfügung.


Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie ein neues Bürgerkonto.

Downloads

In diesem Bereich sind keine Downloads hinterlegt.

Kontakt

Allgemeine Ordnung und Standesamtswesen

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler

Ansprechpartner

Frau Carmen Müller:
Tel.: 02403 71-223

Frau Andrea Schoch:
Tel.: 02403 71-476