Suchtext

Am schnellsten finden Sie die gewünschten Auskünfte, indem Sie über die Suchfunktion den entsprechenden Begriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt. Falls Sie nicht die gewünschte Information vorfinden, können Sie alternativ auch auf die Volltextsuche auf der städtischen Homepage www.eschweiler.de zurückgreifen.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Baustellen im Stadtgebiet (Arbeitsstellensicherung im öffentlichen Verkehrsraum)

Leistungsbeschreibung

Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum, die den Straßenverkehr beeinträchtigen, müssen gesichert und abgesperrt werden. Wenn Sie die Einrichtung einer derartigen Arbeitsstelle in Eschweiler planen, müssen Sie vor dem Beginn der Maßnahme eine Anordnung der Ordnungsbehörde einholen.

In dieser Anordnung wird geregelt, wie die Arbeitsstelle abgesperrt, abgesichert und beschildert bzw. gekennzeichnet werden muss und wie der Verkehr ggf. umzuleiten ist.

Bei einer derartigen Arbeitsstelle liegt in der Regel auch eine Sondernutzung vor, die einer Erlaubnis bedarf.

Beantragung, Verfahren

Diese Erlaubnis erhalten Sie auf Antrag ebenfalls bei der unten genannten Dienststelle.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Ansprechpartner

Herr Roberto Contrino:
Tel.: 02403 71-259

Herr Guido Kleinen:
Tel.: 02403 71-704

Herr Dustin Linzen:
Tel.: 02403 71-474

Kontakt

Verkehr, Notfallplanung und Bürgerservice

Johannes-Rau-Platz 1,
52249 Eschweiler
E-Mail: ordnungsamt@eschweiler.de
Baustellen im Stadtgebiet (Arbeitsstellensicherung im öffentlichen Verkehrsraum)

Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum, die den Straßenverkehr beeinträchtigen, müssen gesichert und abgesperrt werden. Wenn Sie die Einrichtung einer derartigen Arbeitsstelle in Eschweiler planen, müssen Sie vor dem Beginn der Maßnahme eine Anordnung der Ordnungsbehörde einholen.

In dieser Anordnung wird geregelt, wie die Arbeitsstelle abgesperrt, abgesichert und beschildert bzw. gekennzeichnet werden muss und wie der Verkehr ggf. umzuleiten ist.

Bei einer derartigen Arbeitsstelle liegt in der Regel auch eine Sondernutzung vor, die einer Erlaubnis bedarf.

Beantragung, Verfahren

Diese Erlaubnis erhalten Sie auf Antrag ebenfalls bei der unten genannten Dienststelle.

https://service.eschweiler.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/5529/show
Verkehr, Notfallplanung und Bürgerservice
Johannes-Rau-Platz 1 52249 Eschweiler

Herr

Roberto

Contrino

534

02403 71-259
verkehrslenkung@eschweiler.de

Herr

Guido

Kleinen

534

02403 71-704
guido.kleinen@eschweiler.de

Herr

Dustin

Linzen

533

02403 71-474
verkehrslenkung@eschweiler.de